Gutachter für Raumluft

Wozu ein Gutachter für Raumluft?

Wenn der Verdacht auf eine Belastung mit Wohngiften vorliegt oder sogar bereits körperliche Symptome vorhanden sind, werden oft Gutachter für Raumluft bzw. Sachverständige für Wohngifte eingeschaltet. Die allermeisten Gutachter leisten eine gute Analysearbeit und bieten eine individuelle Beratung. Allerdings gibt es diese Dienste nicht zum Schnäppchenpreis. Der Stundensatz für Ortstermine liegt bei vielen Sachverständigen für Wohngifte oberhalb von 100 Euro. Kostengünstige Luftanalysen zur Eigenkontrolle können Gutachtern die Arbeit erleichtern und liefern auch Laien gute Anhaltspunkte für Ursachen von Schadstoffbelastungen.


Gutachter für Raumluft oder Luftanalysen zur Eigenkontrolle?

Luftanalysen zur Eigenkontrolle sind einfach in der Handhabung und die Auswertung erfolgt in speziell qualifizierten Labors. Für ca. 90 Euro erfasst zum Beispiel ein Test die häufigsten Luftschadstoffe. Übersichtliche Testergebnisse und die detaillierte Auswertung liefern dem Kunden vielfach schon wichtige Hinweise auf die Ursache der Schadstoffbelastung. Teilweise sind die Quellen von Luftschadstoffen für den Laien jedoch schwer erfassbar oder eingeleitete Maßnahmen zur Reduzierung der Schadstoffe führen zu keinem ausreichenden Erfolg. In diesem Fall ist die Einschaltung eines Gutachters für Raumluft oder eines Sachverständigen für Wohngifte absolut sinnvoll. Die vorherige Luftanalyse zur Eigenkontrolle ist damit aber keinesfalls umsonst gewesen. Vielmehr liefern die dadurch gewonnenen Testergebnisse Gutachtern für Raumluft wertvolle Hinweise und führen so zu einer Beschleunigung und Erleichterung ihrer Arbeit. Dies senkt insgesamt die Kosten für den Kunden.


Wann ist die Beauftragung eines Sachverständigen für Wohngifte sinnvoll?

Gutachter RaumluftBei zu erwartenden oder bereits laufenden Rechtsstreitigkeiten mit Vermietern, Wohnungsbaugesellschaften oder Handwerkern sollten möglichst immer Gutachter für Raumluft oder Sachverständige für Wohngifte eingeschaltet werden. Rechtsstreitigkeiten ergeben sich zum Beispiel vielfach aus Mietminderungen, die aufgrund von Schimmelbefall vorgenommen werden.[1]  Gesundheitliche Schäden durch Wohngifte sind oft mit hohen finanziellen Belastungen verbunden. Um vor Gericht oder durch außergerichtliche Einigungen eine finanzielle Entschädigung zugesprochen zu bekommen, werden detaillierte und aufwendige Gutachten verlangt. Teilweise werden Gutachter für Raumluft bzw. Sachverständige für Wohngifte von Gerichten und Krankenkassen auch extra beauftragt. Meist liefern Luftanalysen zur Eigenkontrolle vergleichbare Ergebnisse wie ein Gutachter für Raumluft oder Sachverständiger für Wohngifte. Teilweise werden von Gutachtern und Sachverständigen sogar dieselben Test-Kits verwendet. Es geht bei der Beauftragung eines Gutachters im Fall von Rechtsstreitigkeiten hauptsächlich um die genaue Dokumentation und um die Beweisbarkeit der Ergebnisse. Bei Luftanalysen in Eigenkontrolle könnten die Ergebnisse ja theoretisch manipuliert sein.


Gutachter für Raumluft versus Luftanalysen in Eigenkontrolle – wertvolle Tipps

  • Luftanalysen zur Eigenkontrolle können wertvolle Hinweise liefern, ob die Beauftragung eines Gutachters sinnvoll ist.
  • Gutachter für Raumluft und Sachverständige für Wohngifte sind bei Erstanalysen meist deutlich teurer als Test-Kits für die Eigenkontrolle. Der Stundensatz von Gutachtern und Sachverständigen liegt ca. zwischen 60 Euro (Büroarbeit) und 110 Euro (Einsatz vor Ort).
  • Ein standardisierte Luftanalyse für die Eigenkontrolle gibt es bereits ab ca. 90 Euro. Diese deckt die häufigsten Luftschadstoffe in Innenräumen ab.
  • Bei drohenden oder laufenden Rechtsstreitigkeiten ist die Beauftragung eines Gutachters sinnvoll.
  • Ein Beschwerde- oder „Geruchstagebuch“ erleichtert Gutachtern und Sachverständigen die Arbeit.
  • Vor der Beauftragung eines Gutachters sollte ein Kostenvoranschlag eingeholt werden. Teilweise übernehmen Mietervereine oder Krankenkassen die Kosten für einen Gutachter bzw. Sachverständigen.

 

Raumlufttest Schadstoffe   Gutachter Schadstoffe

 

Quellen:

[1]Mieterverein Augsburg und Umgebung e. V.: „Schimmel und Feuchtigkeitsmängel in der Wohnung“: https://www.mieterverein-augsburg.de/2011/09/schimmel-und-feuchtigkeitsmangel-in-der-wohnung/